Übersicht aller Dieffi-News

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Somit bleiben Sie immer aktuell. Wichtige Informationen und Neuigkeiten landen direkt in Ihrem Email-Postfach.

krishnamurti1

Rotarier überreichten Spende

28.09.2010 - 21:52 von Webmaster (ng)

Rotary Club unterstützt die Dieffenbach-Grundschule im Schuljahr 2010/2011

Text & Bild: Sigi Stock

Zeitungsartikel als PDF

Bereits zum dritten Mal unterstützt der Rotary Club Lauterbach-Schlitz die Dieffenbach-Grundschule in Schlitz mit einer Spende
Im Auftrag des Präsidenten Klaus Leese übergab Kurt Joachim Riedesel Freiherr zu Eisenbach, Mitglied des Rotary Clubs Lauterbach-Schlitz, Ende letzter Woche eine Spende in Höhe von 1 500 Euro an die Schulleiterin Claudia Fröhlich-Koch. "Mit dieser Spende", so Freiherr zu Eisenbach, "möchten die Rotarier wieder einen Beitrag zur Sprachförderung von Kindern und Erwachsenen mit Migrationshintergrund in unserer näheren Umgebung leisten. Die Förderung liege den Rotariern deshalb am Herzen, weil man der Meinung sei, dass die Sprache nicht nur die Basis für Kommunikation und Ausbildung ist, sondern auch ganz wesentlich für das Verstehen und Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen und damit zur gegenseitigen Akzeptanz und Achtung beitrage. Dieses gegenseitige Verstehen und die Kommunikation auf internationaler Ebene seien auch eine der tragenden Säulen, auf denen Rotary International gebaut sei.
Ein zusätzlicher Beweggrund für den Rotary Club Lauterbach-Schlitz, diese Spende nun zum dritten Mal zu leisten, sei das vorbildliche Engagement des Lehrerkollegiums und der Eltern an der Dieffenbach-Grundschule. Diese Sprachförderung gehe weit über das normale Maß hinaus und habe Vorbildfunktion.
Die Spende, versprach Schulleiterin Claudia Fröhlich Koch, werde wieder, wie in den vergangenen Jahren, zum einen für die täglichen Taxifahrten der zukünftigen Schulkinder mit Migrationshintergrund vom Sprachkurs in die Schule zurück in die Kindertagesstätte verwandt: Kinder, die ihre Sprachkenntnisse im Jahr vor der Einschulung noch verbessern müssen, haben viermal wöchentlich einen Sprachkurs an der Dieffenbach-Grundschule.
Die Eltern bringen ihre Kinder in die Schule, zur Entlastung wird der Rückweg der Kinder in die Kindertagesstätten von einem Taxiunternehmen übernommen. Ein weiterer Teil fließt in den Sprachkurs "Mama und Papa lernen Deutsch". Kein schulischer Etat sehe hier Gelder dafür vor. Seit 2007 habe man mit Margit Lehnhoff eine Kollegin gewinnen können, die über die Volkshochschule einen Sprachkurs für Eltern der Dieffenbach-Grundschule anbietet und auch durchführt "Mama und Papa lernen Deutsch". Inhalt des Kurses ist all das, was Eltern im schulischen und privaten Alltag dringend an Vokabular benötigen.
Zum Dritten wird ein Teil der gespendeten Summe in die Umsetzung eines Ergotherapiegruppenangebotes einfließen, sprich zur Förderung der Grob- und Feinmotorik. Schulleiterin Claudia Fröhlich-Koch bedankte sich im Namen aller Kinder, Eltern und Kollegen für die Unterstützung des Rotary Clubs in Höhe von 1500 Euro.
Kurt Joachim Riedesel Freiherr zu Eisenbach in seinen Schlussworten: "Wir wünschen Ihnen bei ihrer sinnvollen und segensreichen Arbeit viel Erfolg.
Wir würden uns mit Ihnen freuen, wenn sich weitere Sponsoren, diesem Beispiel folgend, für Ihr Engagement finden würden."


Zurück

Einen Kommentar schreiben